Startseite
» Startseite

» Aktuelles
Terminkalender

» Ortsgemeinde
Fotogalerie
Chronik
Gestern & Heute
Ortsgemeinderat
Unsere Nachbarn

» Vereinsleben
Feuerwehr
Frauenchor
Frauengemeinschaft
Jagdhornbläser
Jugend
Kirchenchor + MGV
Kirchengemeinde
Musikverein
Orgel-Förderverein
Öffentl. Bücherei
Seniorengemeinsch.
Seniorenwandergr.
Narrenclub
FC Bayern-Fanclub
Alte Kameraden

» Marktplatz

» Kontakt
Gästebuch

» Impressum
Keine Pressemitteilung eingetragen.
Keine Termine eingetragen.
Kath. Frauengemeinschaft Perscheid (kfd)

Die Katholische Frauengemeinschaft in Perscheid (kfd) wurde 1953 von Perscheider Frauen als "Katholischer Mütterverein" gegründet. Bei der konstituierenden Sitzung wurde Frau Änni Kapp als erste Vorsitzende gewählt.

Das Ziel derd kfd Perscheid ist, das Zusammenleben in der kirchlichen und auch in der weltlichen Dorfgemeinschaft mitzugestalten, ein Verein zu sein, der in vielen Bereichen tätig ist und damit zu einer lebendigen Dorfgemeinschaft beiträgt.

Seit einigen Jahren ist die Frauengemeinschaft - kfd Perscheid - dem Bundesverband in Düsseldorf angeschlossen.

"Das kfd-Leitbild "leidenschaftlich glauben und leben"  läd Mitglieder und interessierte Frauen ein, die kfd als eine kraftvolle und lebendige Gemeinschaft zu entdecken, in der sich Frauen für einander und für ihre Interessen einsetzen, miteinander Glauben und Leben teilen.  Die kfd ist eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft. Wir handeln ökomenisch. Wir fördern das Miteinander der Generationen. Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit."

Die kfd Perscheid hat 51 Mitgliederinnen. Für die Frauen wird im Laufe des Jahres  ein vielfältiges Programm mit  unterschiedlichen Themenschwerpunkten entwickelt. Die Pflege der Gemeinschaft ist ein großes Anliegen. 


Am 17. März 2016 wurde ein neues Leitungsteam gewählt. Die Mitgliederinnen sind:

                                        Linda Hänel
                                        Nora Hänel
                                        Regina Henrich
                                        Andrea Lambrich

 
Ausflug in die Pfalz 2011