Startseite
» Startseite

» Aktuelles
Terminkalender

» Ortsgemeinde
Fotogalerie
Chronik
Gestern & Heute
Ortsgemeinderat
Unsere Nachbarn

» Vereinsleben
Feuerwehr
Frauenchor
Frauengemeinschaft
Jagdhornbläser
Jugend
Kirchenchor + MGV
Kirchengemeinde
Musikverein
Orgel-Förderverein
Öffentl. Bücherei
Seniorengemeinsch.
Seniorenwandergr.
Narrenclub
FC Bayern-Fanclub
Alte Kameraden

» Marktplatz

» Kontakt
Gästebuch

» Impressum
Aktuelles Ortsgemeinde

Einladung zur Einwohnerversammlung

(17.10.2017)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 

die Stadt- und Orts­bürger­meister unserer Verbands­gemeinde haben sich darauf verständigt, in ihren Gemeinden Einwohner­versammlungen durchzuführen, in denen über den Stand der Kommunal- und Verwaltungs­reform informiert und diskutiert werden soll. Sie halten dies für sehr wichtig, weil in Kürze der Verbands­gemeinderat darüber entscheiden wird, ob mit der Verbands­gemeinde Emmelshausen oder der Stadt Boppard oder mit beiden konkrete Ver­handlungen über einen Zusammen­schluss geführt werden sollen. Wegen der weiteren Einzelheiten verweise ich auf die gemeinsame Bekannt­machung aller Stadt- und Orts­bürger­meister in den Mittelrhein-Nachrichten (2017/42, ab 19.10.2017).
 

Ich möchte mit dieser Bekannt­machung noch einmal besonders auf die Einwohner­versammlung in unserer Gemeinde hinweisen, die am
 
     Mittwoch, den 25.10.2017, um 19.00 Uhr
     Im Gasthaus Zum Singenden Wirt
 
stattfindet.
 
Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, sich über wichtige Fragen unseres zukünftigen Zusammen­lebens in der Gemeinde zu informieren!

 
Michael Jäckel, Ortsbürgermeister
  



Kommunal- und Verwaltungsreform

(17.10.2017)

Die Verbands­gemeinde (VG) St. Goar-Oberwesel ist zu einer Fusion mit einer anderen VG verpflichtet. Sie erfüllt keine der drei Kriterien, die nach dem Gesetz gefordert werden. Mit etwa 9.000 Einwohnern liegt die Einwohnerzahl erheblich unter der im Gesetz für VG angesetzten Mindestgröße von 12.000 Einwohnern. Auch die Fläche mit 98 Quadratkilometern genügt nicht der Mindestanforderung von 100 Quadratkilometern. Zudem besteht die VG nur aus 8 Ortsgemeinden, 15 müssten es aber mindestens sein.
 
Als mögliche Partner wurden die VG Rhein­böllen, die ebenfalls zur Fusion verpflichtet ist, die VG Emmels­hausen und die Stadt Boppard ausgemacht. Die VG Rhein­böllen hat sich bereits für eine Fusion mit der VG Simmern entschlossen. VG St. Goar-Oberwesel hat erste Gespräche mit der VG Emmels­hausen und der Stadt Boppard geführt. 
 
In einem Beschluss der letzten Ge­mein­de­rats­stitzung forderte der Gemeinderat deshalb alle Ent­scheidungs­träger auf, für die noch bestehenden Handlungs­alternativen die erforderlichen Fakten zusammen­zu­stellen und aufzuarbeiten, deren Vor- und Nachteile abzuwägen, die Bevölkerung und die Räte innerhalb der Verbandsgemeinde hierüber zu informieren und um ein Votum zu bitten. Aus diesem Grund wurde die Einwohnerversammlung einberufen.
 
Weitere Informationen und Fakten zur Kommunal- und Verwaltungsreform finden Sie auf der Home­page der Verbands­­gemeinde St. Goar-Oberwesel
 



Sitzung des Ortsgemeinderates Perscheid

(28.09.2017)

Am Mittwoch, den 11.10.2017, findet um 18.30 Uhr, im Sitzungsraum des Gemeindehauses eine Sitzung des Ortsgemeinderates Perscheid statt.
 
Tagesordnung
 
    Öffentlicher Teil
 
      1. Einwohnerfragestunde
      2. Vertragsangelegenheiten
      3. Auftragsvergaben (soweit vorliegend)
      4. Grundstücksangelegenheiten
      5. Personalangelegenheiten
      6. Mitteilungen und Anfragen
  
Michael Jäckel, Ortsbürgermeister
 
 



  - 1 -  weiter