Startseite
» Startseite

» Aktuelles
Terminkalender

» Ortsgemeinde
Fotogalerie
Chronik
Gestern & Heute
Ortsgemeinderat
Unsere Nachbarn

» Vereinsleben
Feuerwehr
Frauenchor
Frauengemeinschaft
Jagdhornbläser
Jugend
Kirchenchor + MGV
Kirchengemeinde
Musikverein
Orgel-Förderverein
Öffentl. Bücherei
Seniorengemeinsch.
Seniorenwandergr.
Narrenclub
FC Bayern-Fanclub
Alte Kameraden

» Marktplatz

» Kontakt
Gästebuch

» Impressum
Datenschutz
Aktuelles Ortsgemeinde

Sitzung des Ortsgemeinderates Perscheid

(08.07.2018)

Am Montag, den 09.07.2018, findet um 18.30 Uhr, im Sitzungsraum des Gemeindehauses eine Sitzung des Ortsgemeinderates Perscheid statt, zu der Sie hiermit eingeladen werden.
 
Tagesordnung
 
    Öffentlicher Teil
 
      1. Bebauungsplans: Hinter dem kurzen Wieschen“,
          3. Änderung; hier: Aufstellungsbeschluss
      2. Grundstücksangelegenheiten
      3. Zustimmung zur Annahme von Spenden (soweit vorliegend)
      4. Zustimmung zur Fusionvereinbarung
      5. Einwohnerfragestunde
      6. Mitteilungen und Anfragen
 
Michael Jäckel, Ortsbürgermeister
 
 
 



Nachlese zum Gemeinde- und Umwelttag in Perscheid

(22.04.2018)

Am Samstag, den 21. April 2018, trafen sich bei strahlendem Frühlings­wetter etwa 30 frei­willige Helferinnen und Helfer der Orts­gemeinde Perscheid zum Gemeinde- und Umwelttag Frühjahr 2018. Nach der Begrüßung durch Kurt Müller, der als Bei­geord­neter den Orts­bürger­meister vertrat, ging es zügig an die Arbeit, denn es gab wieder einmal viel zu tun.
 

  
Die Fassaden des Sportler­heims wurden gestrichen und es wurde Holz am Sport­platz gestapelt. Am Dorf­brunnen und am Alten Bus­bahn­hof wurden notwendige Pflege­arbeiten durchgeführt sowie mit dem Hoch­druck­reiniger und dem Laub­bläser das Er­scheinungs­bild verbessert. Entlang der Straßen am Orts­rand wurden zahlreiche Glas­flaschen gesammelt und in die Glas­container verfrachtet. Der Alte Grill­platz wurde von Unrat befreit und es wurde fleißig Un­kraut gezupft. Am Spiel­platz wurden die Bereiche um die Spiel­geräte Seil­bahn, Wippe und Nest­schaukel von Un­kraut befreit mit neuen Holz­hack­schnitzeln versehen. Die Holz­bänke, die über Winter immer drinnen gelagert werden, wurden an den Wirt­schafts- und Wander­wegen verteilt. Um das Mehrzweck­gebäude herum wurden notwendige Grün­schnitt- und Pflege­arbeiten erledigt. Auf und um das Wasser­häuschen am Kreisel wurde Mutter­boden verteilt.
 
Nach getaner Arbeit trafen wir uns zum gemeinsamen Mittag­essen im Mehr­zweck­gebäude. Für das Leib­liche Wohl sorgte das Küchen­team, das die Zu­bereitung und die Aus­gabe der Ver­pflegung über­nahm. Am Ende bedankte sich Kurt Müller bei Allen im Namen der Gemeinde für den gelungenen Tag.
 
Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die mit ihren Händen, Werk­zeugen und Maschinen tat­kräftig mit­geholfen haben.
 
Orga.-Team Gemeinde- und Umwelttag Perscheid



Information für Breitbandkunden

(08.05.2017)

Anfragen von Breitband-Kunden mit Neubauten in Gemeinden mit Innogy-Breitband-Netzen mit FttC-Technik. 
 
FttC bedeutet „Fibre-to-the-Curb“ Glasfaser bis zum Bordstein/Straßenrand. In der FttC-Architektur endet das Glasfaserkabel in einem grauen Kasten, im Kabelverzweiger (KvZ), der am Straßenrand steht. Von diesem Anschlussverteiler aus werden die vorhandenen Kupferkabel bis zum Kunde weiter verwendet. Im Kabelverzweiger ist dafür eine aktive Komponente installiert, die die Signale von Glasfaser auf Kupferkabel bzw. umgekehrt umsetzt. Diese Form der Übertragung ist in Perscheid möglich. Hier im Ort sind zwei Kabelverzweiger installiert.
 
Vermehrt sind bei Firma Innogy SE (Tochtergesellschaft des deutschen Energieversorgers RWE) Kundenanfragen eingegangen, bei denen laut Aussage der Diensteanbieter (z.B. Vodafone oder Innogy-Highspeed) nicht die erwarteten Breitbandprodukte mit den hohen Geschwindigkeiten angeboten werden konnten.
 
Dabei handelt es sich zumeist um Kunden mit Neubauten, deren Adressen noch nicht in der Netzdatenbank der Telekom aufgenommen wurden. Zur Abhilfe müssen sich die betroffenen Kunden zuerst im sogenannten "Bauherrenamt" der Telekom registrieren lassen, um anschließend als "offiziell" erschlossene Adresse aufgeführt zu werden.
 
     Kontaktdaten:
 
     http://www.telekom.de/umzug/bauherren
 
     bzw. telefonisch unter 0800 33 01903
  
Sobald die Anmeldung abgeschlossen und die Kunden dann in der Telekom-Datenband sichtbar sind, können diese Adressen zur Vermarktung beim Dienstanbieter freigegeben werden und sind auch dann im Verfügbarkeitscheck beim jeweiligen Anbieter sichtbar.
 
Innogy SE / Ortsgemeinde Perscheid
 
 



  - 1 -  weiter