Startseite
» Startseite

» Aktuelles
Terminkalender

» Ortsgemeinde
Fotogalerie
Chronik
Gestern & Heute
Ortsgemeinderat
Unsere Nachbarn

» Vereinsleben
Feuerwehr
Frauenchor
Frauengemeinschaft
Jagdhornbläser
Jugend
Kirchenchor + MGV
Kirchengemeinde
Musikverein
Orgel-Förderverein
Öffentl. Bücherei
Seniorengemeinsch.
Seniorenwandergr.
Narrenclub
FC Bayern-Fanclub
Alte Kameraden

» Marktplatz

» Kontakt
Gästebuch

» Impressum
Datenschutz
Seniorenwandergruppe Perscheid

(12.02.2020 / Seniorenwandergruppe)

Wanderung im März 2020

Die Wanderung findet am Dienstag, 10.03.2020 statt.

Treffpunkt ist am Gemeindehaus, um 15.00 Uhr.

Im März wandern wir noch einmal in der näheren Umgebung von Perscheid. Nach der Wanderung treffen wir uns zum gemütlichen Beisammensein im Winzerhaus.
Das Winzerhaus hat für uns ab 16.00 Uhr geöffnet.
 Mit uns wandern können alle, die Freude am Wandern in einer Gruppe und der Natur haben.
Besonders sind Wanderer aus Nachbardörfern und jüngere auch "neue" Wanderfreunden willkommen.

Viel Freude am Wandern und gutes Wanderwetter wünscht das
Organisations Team

Ansprechpartner sind:
Walter Jäckel, Telefon 06744-625 und
Alfred Burger, Telefon 06744-337 99 51
 


 
 



Termine für Chorproben und Auftritte

(09.02.2020 / Kirchenchor + MGV)

Die Termine und der Ort für die jeweiligen Chorproben werden an dieser Stelle bekanntgegeben. Für die nahe Zukunft sind folgende Chorproben mit Beginn 19.00 Uhr vorgesehen:

21.02.2020 keine Probe

28.02.2020  Perscheid

06.03.2020  Mitgliederversammlung Gasthaus Stahl

13.03.2020  Perscheid

20.03 2020  Dellhofen

27.03.2020  Perscheid

 

Folgende Auftritte sind bereits für dieses Jahr festgelegt: 
 

06.03.2020  Mitgliederversammlung im Gasthaus Stahl. Persönliche Einladungen ergehen noch.

15.03.2020  Frühlingssingen des Frauenchor Perscheid - Rheinhöhenhalle in Dellhofen. Beg.: 14.00 Uhr

22.03.2020  Frühlingssingen unseres Chores in der Rheinhöhenhalle in Dellhofen. Beginn: 14.00 Uhr,mit folgenden Chören: MGV Kappel, MGV Werlau, Kirchenchor Kisselbach, Singkreis Udenhausen, MGV Oberdiebach, Quartettverein Hirzenach

12.04.2020  Gestaltung des Ostergottesdienstes in Perscheid  -  Beginn: 10,30 Uhr

21.05. - 24.05.2020  Mehrtagesausflug in das "Schöne Weserbergland". Persönliche Einladung ist bereits ergangen. Auch Gönner unseres Chores sind zu dieser Fahrt herzlich eingeladen. Auskunft erteilen die Mitglieder des Vorstandes.

27.09.2020  Herbstsingen in Kisselbach

 



Wird das Rote Kreuz Träger der geplanten Kita in Wiebelsheim?

(19.01.2020 / Ortsgemeinde)

Gleich zu Beginn des neuen Jahres wurden die Verhandlungen über eine neue Kindertagesstätte in Wiebelsheim fortgeführt. Das Vorhaben wurde inzwischen in die Bedarfsplanung des Rhein-Hunsrück-Kreises aufgenommen und auf Platz 1 seiner Prioritätenliste für den Stichtag 15. Oktober 2019 gesetzt. Ferner sind Anträge auf Kreis-, Landes- und Bundesförderung gestellt. Noch vor Weihnachten erhielt das beauftragte Architekturbüro den Auftrag, den Antrag zur Einholung der Baugenehmigung zu erarbeiten. Parallel zu den Bauantrags- und Zuwendungsverfahren wurde der Entwurf einer Verbandsordnung, die die zukünftige Zusammenarbeit der beteiligten Gemeinden Laudert, Perscheid und Wiebelsheim in allen Kita-Fragen regelt, vorangebracht.
   
Die Gemeinden beabsichtigen, Bauträger und Eigentümer der geplanten Einrichtung zu werden. Noch offen ist, wer die Kindertagesstätte betreiben und damit Einrichtungsträger werden soll. Wichtigstes Thema der jüngsten Verhandlungen war deshalb die Frage, unter welchen Voraussetzungen eine Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz möglich ist. Der Leiter des Kreisjugendamtes informierte zunächst ausführlich über die rechtlichen Rahmenbedingungen einer möglichen Zusammenarbeit. Zwei Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung berichteten über die Situation und denkbare Perspektiven der kommunalen Kindertagesstätte in der neuen Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein. Die Vertreter des Deutschen Roten Kreuzes signalisierten, dass ihr Verband grundsätzlich als Einrichtungsträger in Betracht kommt. Anschließend erörterten die Verhandlungsteilnehmer die wesentlichen Eckpunkte einer Zusammenarbeit. In den zuständigen Gremien der Beteiligten sollen jetzt die Einzelheiten diskutiert werden.
 
Nächster Termin für die kommunalen Beteiligten ist der 23. Januar. Dann stellt das beauftragte Architekturbüro die Genehmigungsplanung vor. Darüber hinaus findet am 30. Januar in Wiebelsheim die traditionelle Einwohnerversammlung statt, bei der ausführlich über den Stand der Dinge informiert werden soll. Auch die eingesetzte Arbeitsgruppe soll aktiv bleiben. Deren Mitglieder sollen ausführlich Gelegenheit erhalten, mit dem Roten Kreuz innerorganisatorische Fragen zu erörtern.
 
 
 



  - 1 -  weiter